Foren-Übersicht

Die Suche hat 17 Ergebnisse ergeben.
Foren-Übersicht
Autor Nachricht
  Thema: RP in Aldburg
Evie

Antworten: 15
Aufrufe: 6679

BeitragForum: Expeditionen / Termine (rp/ooc)   Verfasst am: 03.12.2015 02:59   Titel: (Kein Titel)
Evie ist im RP noch in der Ostfold und unregelmäßig in Aldburg, hat die Schmiede aber aufgegeben. Gerne komme ich dazu wenn ein Termin ansteht.
  Thema: Ridforth - Bereit zur Reise
Evie

Antworten: 3
Aufrufe: 2301

BeitragForum: Werde ein Rohir/eine Rohiril! (rp)   Verfasst am: 21.04.2014 19:49   Titel: (Kein Titel)
*Für Ridforth, Sohn der Mark, wird bei Butterblume ein Brief hinterlegt*

Ridforth,

wir werden euch in den nächsten Tagen aufsuchen, dann können wir alles weitere besprechen.
Es freut uns, noch Söhne und Töchter Rohans hierzulande zu finden, welche unsere Nachricht erhalten haben.


Lonfric aus der Steppe




OOC:
Herzlich willkommen im Forum!

Wir würden uns, falls bei dir kurzfristig nichts dazwischen kommt, morgen mal im RP treffen. :)
  Thema: Stille Post - eine Reise gen Süden
Evie

Antworten: 5
Aufrufe: 2271

BeitragForum: Gästetisch (rp)   Verfasst am: 07.12.2013 17:27   Titel: (Kein Titel)
Ich meinte in der Tat nur einen Twink von mir, der zu einer anderen Sippe gehört. :)

Wir stehen mit der Gruppe, die vom Breeland aus losgezogen ist, noch an der Pforte von Rohan, und werde Rohan erst im neuen Jahr betreten, wenn wir die RP-Reise fortführen. Über den Verlauf der Reise und die Schwierigkeiten wurde ja beim letzten Gondorabend ein wenig berichtet.
  Thema: Stille Post - eine Reise gen Süden
Evie

Antworten: 5
Aufrufe: 2271

BeitragForum: Gästetisch (rp)   Verfasst am: 07.12.2013 06:58   Titel: (Kein Titel)
Schade, mein Hauptchar ist bereits in Rohan, und Leonfric ist erst Stufe 17.
Sind auch Teilnehmer gestattet, die nicht dem Bündnis angehören?

Die aktuellen Infos kann ich nicht einsehen, für den Forenbereich habe ich keine Berechtigung.


@Admin: Kann man einen Titel hinzueditieren? Man kann in der Forenübersicht den Thread ohne Titel garnicht direkt betreten...
  Thema: Verstärkung für die Reise nach Süden
Evie

Antworten: 6
Aufrufe: 3157

BeitragForum: Expeditionen / Termine (rp/ooc)   Verfasst am: 17.04.2013 03:43   Titel: (Kein Titel)
Die Zwerge lagerten nun schon einige Tage in Echad Mirobel, ohne daß das Wetter aufklarte. Es goß in Strömen, so daß an eine Weiterreise nicht zu denken war. Endlich, irgendwann klarte es auf, die Wolken verzogen sich und die Sonne kam heraus. Die Fäuste machten sich aufbruchbereit, es herrschte gute Stimmung - nach langem Herumsitzen endlich wieder weiterziehen, dem Abenteuer, dem Krieg, dem Kampf entgegen. Die gute Laune verflog, als ein Reiter die Straße entlanghetzte und schnurstracks zu Sidaneth eilte. Die beiden zogen sich eine Stunde zurück, und als sie wiederkamen, ritt Sidaneth eilig davon, quer über die Steppe Richtung Norden davon. Den Zwergen hatte sie mehr im Vorbeihasten nur erklärt, es gäbe großen Anlass zur Sorge und sie müsse fort, würde aber bald wiederkommen.

Der Reiter, welcher in schmutzige, fleckig grüne Kleidung samt Kapuze gekleidet war, und der eine Brosche in Form eines siebenzackigen Sterns trug, welche den Umhang schloss, trank gierig das Wasser, das ein Elb ihm brachte. Er wirkte, als hätte er bei seinem Ritt viele Meilen ohne Pause zugebracht, um eine scheinbar wichtige Nachricht zu überbringen. Eine Nachricht, die selbst für Sidaneth so wichtig war, daß sie ohne ein Wort an die Schar, die sie als Führerin begleitete, verließ und ohne Verpflegung Richtung Norden ritt.

Neugierige Fragen der Elben beantwortete der Reiter mit einem müden Kopfschütteln und wenn er doch ein paar elbische Worte murmelte, dann rauften einige Elben ihre Haare und schüttelten frustriert den Kopf. "Gwarth" war hin und wieder zu vernehmen, und zwei oder drei schüttelten drohend die Faust Richtung Süden.

Den Zwergen wurden auf Nachfragen nur einsilbige Antworten gegeben. Sidaneth würde bald zurückkehren, sie müsste dringend Nachricht an Elrond überbringen, und ein paar Tage müsste man sich schon gedulden. Es gäbe eine große Gefahr, die aufzog, die keinen Aufschub duldete. Um was es sich handelte, welches Ausmaß diese Gefahr hatte, darauf erhielt man meist nur einen wütenden Blick nach Süden als Antwort.

Am Tag nach Sidaneths Aufbruch kam eine Reiterin in das Elbenlager. Sie musterte die Zwerge sehr genau, grüßte sie aber freundlich mit einem harten Akzent, verhielt sich jedoch den Elben gegenüber sehr mißtrauisch und abweisend. Ihrer Sprache, ihrem feuerroten Haar und ihrer Kleidung nach schien sie aus dem Land der Pferdeherren im Süden zu stammen. Sie brachte einen Brief mit für Ansgor, den ihr eine Elbin in der Nähe der Mauern von Moria zugesteckt hatte.

(und hier geht dann die Reise weiter - am 17.04.13 um 19.30)


http://file1.npage.de/008926/42/bilder/eingang_bib_in_tham_mirdain.jpg
  Thema: Verstärkung für die Reise nach Süden
Evie

Antworten: 6
Aufrufe: 3157

BeitragForum: Expeditionen / Termine (rp/ooc)   Verfasst am: 17.04.2013 03:42   Titel: (Kein Titel)
An den Ufern des Flusses Lautwasser, den die Elben Bruinen nennen, hielten elbische Krieger die Zwergenschar auf. Der Bruinen dürfe nicht überquert werden, hieß es, und schon gar nicht von einer Schar schwerbewaffneter Zwerge. Da half es nichts, daß die Zwerge die Elben sogleich wüst beschimpften, und auch die Anwesenheit der Führerin Sidaneth konnte die Wachen nicht dazu bewegen, den Weg freizumachen - man musste ohne Rast in Elronds Haus den Weg nach Süden einschlagen, über Echad Candelleth hinein nach Hulsten.

http://imageshack.us/a/img195/9097/screenshot00173m.jpg
  Thema: Die Heimreise Teil 2 Terminübersicht
Evie

Antworten: 41
Aufrufe: 15184

BeitragForum: Expeditionen / Termine (rp/ooc)   Verfasst am: 10.04.2013 21:00   Titel: (Kein Titel)
Kann jemand eine Zusammenfassung der letzten Wochen posten? Ich weiß leider nicht wo die Gruppe sich jetzt befindet und auch nicht, was seit der Begegnung mit dem Twrch passiert ist.
  Thema: Verstärkung für die Reise nach Süden
Evie

Antworten: 6
Aufrufe: 3157

BeitragForum: Expeditionen / Termine (rp/ooc)   Verfasst am: 30.01.2013 22:33   Titel: (Kein Titel)
Als mitreisender NPC? Sehr gerne! :)

Die Reise begann heute, die drei am Rat von Falathlorn beteiligten Sippen haben Truppen geschickt. Daneben kamen auch noch weitere Mitspieler hinzu. Nach dem Abmarsch von der verlassenen Herberge legte die Führung als Etappenziel die Festung Guruth fest. Ein Zwischenfall ereignete sich, als die Kundschafter der Reisegruppe Halborks in einem nahe der Straße gelegenen verfallenen Bau bemerkten. Zur Sicherheit nachfolgender Reisender wurde die Festung vom Feind gereinigt, danach ging es nach Guruth weiter, wo das erste Lager aufgeschlagen wurde, obwohl die Gruppe aufgrund ihrer Bewaffnung und Größe nicht sonderlich willkommen geheißen wurde.

http://www.bele-rp.de/wcf/images/photos/photo-23-a8bc0b21.jpg

Die Pferde wurden geführt, da noch viel Gepäck und Verpflegung mitgeschleppt wurde - das muss künftig knapper bemessen werden. In Guruth sollen auch noch weitere Verbündete dazustoßen, wie Menschen aus Gondor und weitere Elben.
  Thema: Verstärkung für die Reise nach Süden
Evie

Antworten: 6
Aufrufe: 3157

BeitragForum: Expeditionen / Termine (rp/ooc)   Verfasst am: 26.01.2013 08:55   Titel: (Kein Titel)
Es wird eine ausführlich ausgespielte Reise werden, da auch von den anderen beteiligten Sippen und Einzelspielern das so gewünscht wird.

Die Reise selbst folgt noch keinem geplanten Plot. Einzige Vorgabe ist das Erreichen des Haupt-Trupps, daher wird unsere Reise etwas zügiger vonstatten gehen. Der Haupttroß hat für die Strecke Bruchtal-Galtrev von Frühjahr 2012 bis Dezember 2012 benötigt, ich denke diese Reisezeit wird um einiges verkürzt werden. Da der Start an einem Mittwoch stattfindet, wurde vorgeschlagen, die Reise auch immer Mittwochs auszuspielen, da das bei den meisten so zu passen scheint.

Die Strecke wird die selbe sein wie beim Haupttross, nur daß wir keinen Halt in Bruchtal einlegen, sondern in Echad Candelleth oder Thorenhad lagern. Eine Unterredung OOC zwischen dem SL des Haupttrosses und den Anführern der Verstärkung wird noch erfolgen. Zur besseren Kommunikation sollte auch das Planungsforum des Freien Heeres auf Bele-RP rege genutzt werden. (Von dieser Sippe haben Odalric und Cenegar sowie meine Wenigkeit darauf Zugriff).
  Thema: Verstärkung für die Reise nach Süden
Evie

Antworten: 6
Aufrufe: 3157

BeitragForum: Expeditionen / Termine (rp/ooc)   Verfasst am: 25.01.2013 00:51   Titel: Verstärkung für die Reise nach Süden
Da nun schon seit fast einem halben Jahr nichts mehr von der Schar zu hören war, die nach Süden unterwegs ist, und das schlimmste befürchtet wird, haben auf Betreiben der Dunedain des Nordens, die einige der ihren mit auf die Reise geschickt haben, die Elben von Lindon eine Versammlung einberufen, was zu tun ist.

Eingeladen waren Durins Faust der Gerechten, da sie das Heer der freien Völker, das unter Ayryn ebenfalls mit nach Süden gezogen ist, mitbegründet haben. Des weiteren die Dunedain, die eine Schar ihrer Waldläufer Ayryn unterstellt haben. Die Utweard Eorlingas waren ebenfalls geladen, weil sie den größten Anteil an der Planung und der Durchführung der Reise hatten. Statt fand dieser Rat in den Hallen von Gwaith i menelloth in Falathlorn.

Man war sich schnell einig, daß es besorgniserregend ist, keine Nachricht mehr erhalten zu haben, seit die Reisegruppe den Sirannon überschritten hat. Ebenso, daß man sie verstärken und notfalls entsetzen sollte, wenn die Dinge schlecht stehen. Die Zwerge stellen eine große Gruppe, die Elben und die Dunedain eine etwas überschaubarere Schar in Aussicht. Bis zum Eintreffen bei der Hauptgruppe im Süden teilen sich Fürst Ansgor von den Zwergen und Aranel Sidaneth von den Elben den Befehl über die Verstärkungstruppe. Um nicht unnötig aufgehalten zu werden, wird auf Wägen und Karren verzichtet, und bis zum Sirannon zur Verpflegung die Posten und Stützpunkte der Elben in Eregion herangezogen.

Der Ort der Sammlung wurde mit der Herberge von Anlaf dem Einsamen nahe dem Mückenwassermoor festgelegt, als Zeitpunkt der kommende Mittwoch (30.01.) um 19 Uhr.

Die freien Spieler, die unabhängig von Sippen in letzter Zeit ihr Interesse am Heer der freien Völker bekundet haben, werden einzeln per PN oder Ingame Brief informiert. Wer bei den Anwerbern in Schlucht war, wird im RP in Kenntnis gesetzt. Ebenfalls werden auch die Utweard Eorlingas noch im RP Besuch erhalten, da sie auf der Versammlung nicht zugegen sein konnten.

Über Ablauf und die genaue Durchführung der Reise ist man sich noch nicht einig. Es wird jedenfalls sehr viel schneller nach Süden gehen als die Hauptschar, um in wenigen Wochen dazustoßen zu können. Die Größe der Gruppierung und die unvoreingenommene Unterstützung der Elben von Eregion sollte dies auch plausibel erklären können.
  Thema: Haus Nevain: Nimmwinter-Plot NPC-Darsteller
Evie

Antworten: 8
Aufrufe: 2633

BeitragForum: Expeditionen / Termine (rp/ooc)   Verfasst am: 16.11.2012 20:36   Titel: (Kein Titel)
Hallo, ich stelle auch einen Char 75+ (Ninnie).
  Thema: Evie
Evie

Antworten: 1
Aufrufe: 1510

BeitragForum: Werde ein Rohir/eine Rohiril! (rp)   Verfasst am: 22.05.2012 06:26   Titel: Evie
Evie steht eine Weile vor Theoheyns Anschlag und liest ihn mehrmals stirnrunzelnd durch. Leise murmelt sie vor sich hin: "Gemeinsam gen Rohan... zurück nach Hause. Das hört sich nicht schlecht an." Schaudernd denkt sie an den letzten Versuch, ihre Heimat wieder zu erreichen, ein Versuch, der sie ihr treues Pferd Heirlef und zudem fast das Leben gekostet hätte. Seufzend sieht sie sich in der Gaststube des tänzelnden Pony um. Nach vielen Jahren zwischen den Menschen des Nordens zog es sie wieder zurück in ihre Heimat. Je länger sie in Bree verweilte, umso mehr hasste sie diese Stadt. Auch wenn sie lange Zeit sogar das Wappen der Stadt getragen hatte, war das der Zuneigung zu den Menschen des Breelandes nicht gerade zuträglich gewesen, eher im Gegenteil. Als Wache konnte sie leider zu oft einen Blick auf die hässliche Seite dieser Gegend werfen. Nachdem sie die Wache verlassen hatte, um sich wieder als Rüstungsbauerin zu verdingen, war es nicht einfacher geworden: Hierzulande war der Bedarf an Kriegsmaterial - zum Glück, musste man sagen - noch nicht sehr hoch.

Gedankenverloren kramt Evie in ihrer Tasche nach einem Stück Kohle, das sie zum Schreiben bei sich trägt. Konzentriert setzt sie den geforderten Namen und ihre Adresse unter das Pergament. Evie, Lange Straße 1, Gutschür, Chetwald, Breeland. Nachdem sie die Kohle weggesteckt hat, wischt sie sich die Hände an ihrer Schürze ab und nickt zufrieden. Wieder murmelt sie zu sich selbst: "Zusammen mit dieser Schar könnte ich Rohan sogar lebend erreichen..."

___________________________________________

OOC:
Hallo zusammen,
mein Name ist Chris, ich bin 32 Jahre alt und komme aus Bayern. Lotro spiele ich mit Unterbrechungen seit Mitte 2008, in verschiedenen RP-Sippen (Amboss und Feder, Meigol i Estel, Dunedain des Nordens, Gwaith-i-menelloth, Stadtwache von Bree etc.) Vor bzw. während meiner Lotro-Zeit war ich auch in AoC, SWG, STO und SWTOR zu finden. Ich spiele Evie seit Beginn an, es war mein erster Charakter in diesem Spiel, und trotz der Fülle an Rohan-Sippen, die es noch vor 2 Jahren gab, habe ich damals keine gefunden, die meinen Vorstellungen entsprochen hat. Da ich auch kein besonderer Freund von Foren-RP bin, habe ich mit meiner Bewerbung bei euch gezögert. Nachdem ihr nun auch die Möglichkeit der IG-Treffen habt, würde ich mich gern für diese Methode entscheiden. Euer Konzept gefällt mir sehr gut und ich habe auch über das Heer der Freien Völker und durch andere Gelegenheiten schon einige von euch sowie euer RP kennengelernt, was mich letztlich von euch überzeugt hat, mich für eine Aufnahme zu bewerben.
  Thema: Eine Botschaft aus den Trollhöhen
Evie

Antworten: 2
Aufrufe: 2193

BeitragForum: Gästetisch (rp)   Verfasst am: 11.09.2011 11:57   Titel: (Kein Titel)
OOC:
An die Teilnehmer der Beratungen in Bruchtal

Vielen Dank für euer Kommen auf Einladung Ayryns vom Heer der Freien Völker, über euer Erscheinen haben wir uns sehr gefreut. Es ergab sich an jenem Abend Folgendes: Es besteht eine vage Vermutung, dass Mordirith, der Falsche König, auf bisher unbekannte Weise in den Trollhöhen aufgetaucht sei wie ein Geist. Das konnte niemand weder bestätigen, noch verneinen.
Handfest war an diesem Abend einzig der Speer, Hoheitszeichen des letzten Königs der Bergmenschen von Rhudaur, mit dessen Hilfe ein Bergmenschen-Schamane namens Caeron die Stämme für Carn Dum vereinen wollte. Die Diskussion der Runde, bestehend aus den Vertretern des Heeres der Freien Völker, der Dunedain des Nordens, Utweard Eorlingas, dem Volk Gondors, dem Haus Menelloth, den Meigol i Estel und dem Haus Nevain zog sich lange hin. Schließlich entschied Ayryn, dass der Speer weit im Westen vor dem Zugriff des Feindes verborgen werden soll. Dafür wird er nach Lindon transportiert, um in der Obhut der dortigen Elben zu bleiben, bis sich ein legitimer Nachfahre Elendils findet. Gleichzeitig sollen Kopien angefertigt werden, die einen möglichen Einfluss Mordiriths in den Trollhöhen aufdecken könnten - sie sollen als Köder fungieren.

Soweit die kurze Zusammenfassung des Abends - ich bitte um Entschuldigung, dass diese nicht früher eintraf, aber Blitzeinschläge und Berufliches haben mich ein wenig hinter den Zeitplan zurückgeworfen.

Gez.
Ayryn, Heermeisterin
  Thema: Eine Botschaft aus den Trollhöhen
Evie

Antworten: 2
Aufrufe: 2193

BeitragForum: Gästetisch (rp)   Verfasst am: 06.08.2011 20:00   Titel: (Kein Titel)
Eine neuerliche Nachricht trifft ein, diesmal überbracht von einem Menschen: Der Tag, an dem der Rat stattfinden soll, steht nun endlich fest. Die Heerführerin Ayryn hat nach den Antworten vieler Empfänger der ursprünglichen Nachricht und ihrer voraussichtlichen Reisedauer zu der Unterredung am achtzehnten Tag des achten Monats in Bruchtal eingeladen. Die Elben gewähren je einem oder höchstens zwei Vertretern jeder Gemeinschaft Zugang zu dem verborgenen Tal. Die Gesandten werden am Ende des Weges aus weißen Steinen bei den Wachen am Tor nach Imladris empfangen und zum Haus des Herrn Elrond geleitet.

(OOC: Die Beschränkung auf maximal zwei Leuten pro Sippe bzw. Gemeinschaft rührt daher, daß wir einen noch halbwegs akzeptablen Spielfluss gewährleisten wollen. Mehr Vertreter wären vermutlich nicht mehr sinnvoll, wir danken daher für euer Verständnis. Es wäre auch gut, sich bei untenstehendem Link einzutragen, damit wir wissen, mit wievielen Leuten wir rechnen können.)

[URL=http://www.belegaer-rp.de/viewtopic.php?f=81&t=752]Link zum Bereich auf Belegaer.de

Edit: Das Event startet um 21 Uhr.
  Thema: Eine Botschaft aus den Trollhöhen
Evie

Antworten: 2
Aufrufe: 2193

BeitragForum: Gästetisch (rp)   Verfasst am: 23.07.2011 08:09   Titel: Eine Botschaft aus den Trollhöhen
*Ein Bote aus Bruchtal bringt bei Einbruch der Nacht eine wichtige Depesche aus dem letzten heimeligen Haus, verfasst von der Heerführerin Ayryn, versandt von der Heroldin des Hauses der Himmelsblume. Ein Hilfeersuchen an alle freien Völker, eine Bitte, ihren Blick auf eine neue Gefahr zu richten, der schnell begegnet werden muss...*

An die Kämpfer wider den Schrecken aus dem Osten.

Dies ist eine Depesche des Heeres der Freien Völker. Ein Voraustrupp erkundet derzeit zusammen mit Elbenspähern mögliche Aktivitäten von Bergmenschen und Angmarim in den Trollhöhen. Dabei fanden die Soldaten etwas, das von hoher Wichtigkeit auch für die anderen Gemeinschaften im Kampf wider den Schrecken aus dem Osten sein könnte. Das Heer bittet daher diese, je einen Abgesandten in die Trollhöhen zu senden, um an Beratungen zum weiteren Vorgehen in dieser Sache teilzunehmen.

Höchste Eile ist geboten, da sich ein Schatten aus den Tiefen Angmars über das Land zu legen droht, wenn wir zögern.


Gezeichnet und gesiegelt
Ayryn Macalistair, Heermeisterin


(Spieltechnisch werden die Gesandten von Elbenspähern in Thorenhad abgeholt und in die Nähe von Imladris geführt. Nähere Hintergrundinformationen zu unserer derzeitigen Mission findet ihr auf
 
Seite 1 von 2 Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


 letztes Thema RSS feed 
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Dein eigenes kostenloses Forum

Kostenloses Forum mit Portal, Shoutbox, Album Galerie, Smilies, Styles, Cash » kostenloses phpbb forum

© 2007-2009 phpBB 6 & Gooof.de, ein Kostenloses Forum mit unvorstellbaren Möglichkeiten. kostenloses phpbb forum

Forum-Tools: Impressum - Datenschutzerklärung - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album
Links: Webtools : Support : Kostenloses Forum : Free Forum : phpBB3 : Gratis-Board : Entdecken web tracker