Foren-Übersicht


    Foren-Übersicht -> Werde ein Rohir/eine Rohiril! (rp) -> Beispiel für ein stattgefundenes Foren-RP  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Chlothar
Waffenschmied


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.08.2010
Beiträge: 128

Wohnort: Ruhrpott

Nickpage
Offline
BeitragVerfasst am: 07.08.2010 02:25    Titel: Beispiel für ein stattgefundenes Foren-RP Antworten mit Zitat

Nayth schrieb (23 Jul, 2010 23:55 41):


Westu hal Utweard Eorlingas!

Mein Name ist Naythrath kurz Nayth und ich komme, wie man mir auch von euch berichtete, aus dem Gebiet unter der Herrschaft von Theoden. Ich lebte dort 15 Winter nahe der Pforte von Rohan auf einem kleinem Hof mit Mutter und Vater, bis meine Mutter uns vor 6 Winter weg lief da mein Vater ein Trinker wurde. 2 Winter später wurde mein Vater bei einem Überfall von Bergmenschen ermordet und ich als Arbeiter verschleppt.

4 Winter lebte ich in Gefangenschaft bis ich ivor einem halben Mond südlich des Chetwaldes entkommen konnte und nach Norden lief. Ich lebte seit dem bei einer reicheren Herrin für die ich auch nur ein Diener war, ich entlief ihr und kamm bei einem jungen Mädchen unter das mir Zuflucht gewährt.

Ich fand in der Stadt Bree einen Steckbrief auf dem geschrieben steht das ihr noch Rohirrim sucht um eure Reihen zu stärken, leider bin ich nur ein träumender Bauer und hab nur ein Schild und Schwert allerdings würde ich gerne einmal mit den Rohirrim reiten das schon einer meiner Kindheitsträume war.

Da stehe ich nun gut 19 Winter alt und erbitte euch mich Nayth in eure Reihen auf zu nehmen.




Theoheyn schrieb (24 Jul, 2010 00:08 30):


"Westu hál Éorlinga. *musstert Nayth kurz* Es tut mir leid eure Geschichte zu hören. Mein Beileid für den Tod eures Vaters und die Ungewissheit, welche eure Mutter betrifft!"

Theoheyn räuspert sich kurz.

"Ihr seid also ein Bauer mit Schwert und Schild ... Was aber nichts heissen soll. Wenn ihr mir versichern könnt dass euer Herz das eines wahren Éorlinga ist, welcher König und Mark verteidigen möchte, so soll euer Beruf und eure Vergangenheit unter unserem Banner keine Rolle spielen!"

Er mustert Nayth kurz und schaut ihn dann fragend an.

"Nun ... Was sagt ihr?"




Nayth schrieb (24 Jul, 2010 00:29 58):

"Auch wenn ich gerne den Weg des Bauern hinter mir lasse muss ich zugeben das ich immer noch nur einer bin."*seufzt*

"Ich habe fast alles verloren was ich verlieren konnte, was ich aber noch habe ist, mein größter Wunsch für Rohan zu kämpfen!Wenn ich unter eurem Banner mit euch meinen Wunsch erfüllen kann so werde ich alles tun was ihr verlangt um dies zu erreichen."




Freahild schrieb (24 Jul, 2010 01:22 18):

Freahild tritt langsamen Schrittes heran als sie den Fremden gewahrt, den Theo da wohl in Augenschein nimmt. Sie hält sich im Hintergrund, beobachtet die Szenerie aber mit wachem Blick, und ein mitfühlender Ausdruck tritt in ihre Miene, als sie Nayths Worte vernimmt.
Langsam löst sie ihren Schwertgurt, stellt ihre Waffe in eine Ecke des Raums und nähert sich den beiden mit einem grüßenden Nicken.

"Wesgé hál." murmelt sie leise, um das Gespräch nicht zu unterbrechen.




Theoheyn schrieb (24 Jul, 2010 19:01 10):

Theoheyn schaut kurz gen Freahild, nickt grüssend und sagt:

"Westu Freahild hál. *lächelt* Darf ich dir Nayth vorstellen? Er möchte unter unserem Banner reiten und für König und Riddermark kämpfen!"

Nach dem gesagten schaut er wieder zu Nayth.

"Wir freuen uns wirklich über jeden fähigen Krieger unter unserem Banner ... Ob Bauer oder Lehnsherr. Habt ihr bereits Erfahrungen im Kampf sammeln können?"




Skarwin schrieb (24 Jul, 2010 23:31 21):

Skarwin nähert sich langsam und nickt den Anwesend grüßend zu, er mustert kurz den Fremden und lässt sich dann auf einem Stuhl nieder. Er beobachtet das Gespräch und beginnt mit seinem Messer neue Pfeile zu Schnitzen, immer wieder zu den Anwesenden schauend.




Nayth schrieb (25 Jul, 2010 10:53 42):

Nun ich zog bereits einige Zeit durch die Lande um Bree und östlich davon, so manches Üble Tier lief mir dabei über den Weg und auch der ein oder andere Ork oder Unhold. aber Erfahrung würde ich das noch nicht nennen *hüstel*




Cynaiwen schrieb (25 Jul, 2010 11:31 54):

Cynaiwen tritt langsam aus dem Schatten des Raumes, hat sie das Gespräch doch schon länger verfolgt. Ihre Silhouette ist erkennbar und da sie ihren Kapuzenumhang trägt, den sie schon seit Tagen nicht mehr abgelegt hatte, wenn sie ausserhalb des Wohnhauses war, ist auch von ihrem Gesicht nichts zu erkennen. Sie steht dort still und hört nur zu.




Freahild schrieb (25 Jul, 2010 15:02 38):

Freahild grüßt Skarwin und Cynaiwen ebenfalls mit einem leichten Neigen ihres Haupts. Auf Nayths Worte hin lächelt sie.

"Nicht alle unter uns haben eine Kampfausbildung genossen. Das mag förderlich sein, doch ist es oft die Entschlossenheit und das Wissen wofür man kämpft, was einen den Sieg in der Schlacht davon tragen lässt. Die Erfahrung bringt die Zeit mit sich.

Doch ihr solltet euch des Risikos bewusst sein, dass ihr für euch eingeht. Auch wenn wir für einander einstehen, kann es keiner sicher sein am Ende den Sieg wohlbehalten mitfeiern zu können.

Seid ihr bereit dieses Wagnis einzugehen für die Mark?"




Nayth schreib (25 Jul, 2010 15:20 18):

Nun ja ohne verletztungen davon zu kommen schaft man auch in einem Leben in dem man nicht kämpft kaum schafen *lacht*

Und wenn ich dann einemal im Kampf falle ist es der Wille des Schiksals oder mein Eigener Fehler




Freahild schrieb (25 Jul, 2010 15:34 19):

Freahild nickt schmunzelnd, offenbar zufrieden mit der Antwort.

"Ich sehe es scheint euch ernst zu sein. Das freut mich.
Aber verzeiht, ihr seid sicher durstig von der Anreise. Kann ich euch einen Becher Met anbieten?"

Sie schaut kurz fragend zwischen den Anwesenden hin und her.




Nayth schreib ( 25 Jul, 2010 16:07 32):

Sicher immer doch

*sieht sich die anderen Gäste an die dazu gekommen sind*




Freahild schrieb (25 Jul, 2010 16:19 18):

Freahild nickt und entfernt sich. Im Hintergrund hört man sie herumscheppern. Nach einer Weile kommt sie mit einigen gut gefüllten Krügen zurück und reicht sie in der Runde umher.

Darauf blickt sie erwartungsvoll zu Theoheyn und hört weiter aufmerksam zu.




Nayth schrieb (25 Jul, 2010 17:21 42):

Was mir auch entfallen ist das ich im Haus wo ich untergebracht bin noch eine alte Rüstung gefunden habe aus der Heimat die ich grade am flicken bin damit ich nicht soviel abbekomme




Theoheyn schrieb (5 Jul, 2010 18:26 22):

Theoheyn nickt Skarwin und seiner cwén grüssend zu.

"Eine alte Rüstung sagt ihr ... Nun, wollen wir hoffen dass sie euch vor den vielen Gefahren, die vor uns liegen, schützen wird."

Er schaut die anderen Utweardas kurz an und richtet sich dann wieder zu Nayth.

"Ich glaube Nayth hat uns deutlich gezeigt dass sein Herz für die Mark schlägt und dass er alles für ihre Sicherheit tun würde. Ich für meinen Teil weiss genug ... Doch vieleicht haben die anderen ja noch Fragen. Skarwin? Cynaiwen? Freahild?"

Schaut jeden kurz fragend an.

"Nun?"




Freahild schrieb (25 Jul, 2010 22:52 02):

Freahild nimmt einen Schluck aus ihrem Becher und wartet ob jemand das Wort ergreift. Nach einer kurzen Pause stellt sie ihn ab, und tritt einen Schritt nach vorn.

Da stimme ich euch zu, Theoheyn.
Fragen... nun nichts von wirklichem Belang. Mich würde nur noch ein paar Dinge von persönlicher Natur interessieren.
Ihr sagtet ihr seid Bauer... wie steht es um euer handwerkliches Geschick? Habt ihr neben der Hofarbeit nocn eine Ausbildung bei einem Meister gemacht?




Nayth schrieb (25 Jul, 2010 23:48 15):

Nun nein habe ich nicht mein Vater hat mir immer die Landwirtschaft vorraus gesagt und bei meiner Mutter lernte ich etwas kochen darüber Hinaus möchte ich irgend wann schneidern lernen.




Theoheyn schrieb (26 Jul, 2010 14:00 01):

Theoheyn schaut noch einmal durch die Runde.

"Gòd ... Wenn es keine weiteren Fragen mehr gibt ...!"

Er schaut die anderen noch kurz an und wendet sich dann zu Nayth.

"Wir haben glaube ich genug gehört. Und wenn ich die Andeutungen der anderen richtig verstehe, so kann ich euch mit freuden sagen, dass ihr ab heute unter dem Banner der Utweard Éorlingas reiten werdet. Willcum aet ure Éored!"

Theoheyn lächelt etwas.

"Nun lasst uns feiern ... Auf König und Riddermark. Hál!"


Zuletzt bearbeitet von Chlothar am 07.08.2010 02:29, insgesamt einmal bearbeitet

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Google










BeitragVerfasst am: 07.08.2010 02:25    Titel: Re:


Dein kostenloses Forum -> Super Funktionen, leicht bedienbar, 400+ Styles, schnell einzurichten

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Werde ein Rohir/eine Rohiril! (rp) -> Beispiel für ein stattgefundenes Foren-RP Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 

Schnell Antwort:
Benutzername:

» Weitere Smilies ansehen
 
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen



 letztes Thema RSS feed 
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Dein eigenes kostenloses Forum

Kostenloses Forum mit Portal, Shoutbox, Album Galerie, Smilies, Styles, Cash » kostenloses phpbb forum

© 2007-2009 phpBB 6 & Gooof.de, ein Kostenloses Forum mit unvorstellbaren Möglichkeiten. kostenloses phpbb forum

Forum-Tools: Impressum - Datenschutzerklärung - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album
Links: Webtools : Support : Kostenloses Forum : Free Forum : phpBB3 : Gratis-Board : Entdecken web tracker